Meditation Urlaub

Die Menschen kommen seit mehr als 40 Jahren nach Arillas um zu meditieren. Bereits in den achtziger Jahren liefen junge Leute in orangefarbenen Kleidern (Sannyasins) durch das Dorf und praktizierten Meditation und Naturismus am anderen Ende des Strandes. Zu dieser Zeit entstanden die ersten Meditationszentren bei Arillas, Alexis Zorbas und Ouranos Club.

Im letzten Jahrzehnt hat der Meditationstourismus vor allem durch die Schaffung der Corfu Buddha Hall in Magoulades einen neuen Flug in der Region zu bewältigen. Die Corfu Buddha Hall ist eine große Meditationshalle, in der verschiedene Seminare und Workshops stattfinden, von stillen Exerzitien und Meditationen über Mantra-Gesang, Tanz, Gurdjieff-Bewegungen, Tantra und vieles mehr.

Ein neuer Veranstaltungsort für große Festivals ist der Gayatri Mandir. Festivals wie das Gayatri-Festival von Deva Premal, das Agape Zoe-Festival, das Ecstatic Dance-Festival und das Ocean Samadhi von Mirabai Ceiba werden hier gehalten.

Es gibt in Arillas auch viele individuelle Heiler, die alle Arten von Massagen, Yoga und Heilsitzungen anbieten. In der Hochsaison werden Sie jeden Morgen viele Menschen am Strand sehen, die Yoga, Qi Gong und Tai Chi praktizieren. Sie können den meisten von ihnen kostenlos oder auf freiwilliger Basis beitreten. Weitere Informationen zu Meditationsferien auf Korfu finden Sie in Green Corfu.

Viele unserer Gäste kommen seit Jahren, um an Arillas Seminaren und Workshops teilzunehmen oder einfach nur zu entspannen, zu schwimmen und gelegentlich eine offene Meditationssitzung zu besuchen. Ich denke, die Ruhe der Gegend, der schöne Garten und die positive Energie von Zambeta helfen dem Geist und der Seele, sich zu entspannen!